Stärkende Hühnersuppe

Wenn es draußen kalt ist und die Erkältungsviren im Anmarsch sind dann tut so eine selbstgemachte stärkende Hühnersuppe richtig gut. Mit wenigen Zutaten ist diese auch eine echt einfache Sache, die zwar Zeit benötigt, aber mehr zum Kochen als für die Zubereitung.

Hühnersuppe ist stärkend weil sie wertvolle Inhaltsstoffe enthält die die Darmschleimhaut stärken. Das sind beispielsweise die Aminosäure L-Glutamin, die dabei hilft Darmzellen aufzubauen. Sowie das Eiweiß Kollagen, dass dazu beiträgt die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts zu beruhigen.

Zutaten für 4-5 Portionen

  • ein halbes Huhn
  • Ghee oder Kokosöl
  • Ingwer
  • 4 Möhren
  • 1 Sellerieknolle
  • 1 Pastinake
  • 1 Wurzelpetersilie
  • 2 Schalotten-Zwiebeln
  • Petersilie
  • zum Würzen ggf. Gemüsebrühe (dabei solltest Du eine ohne Zusatzstoffe bevorzugen)
Alles in einen großen Topf geben für die stärkende Hühnersuppe

Alles in einen großen Topf geben für die stärkende Hühnersuppe

Zubereitung der Hühnersuppe

  1. Nehme Dir einen großen Suppentopf und gebe Ghee hinein und erhitze den Topf etwas damit es schmilzt. Reibe dann den Ingwer hinein und dünste ihn mit einem Schluck Wasser dazu kurz an.
  2. Wasche das Huhn mit kaltem Wasser ab und lege es in den Topf hinein. Fülle diesen nun mit lauwarmen Wasser auf. Stelle den Topf auf den Herd und erstmal die Herdplatte auf volle Pulle um das Wasser zum Kochen zu bringen.
  3. Nun kannst Du das Gemüse zubereiten. Schneide jeweils die Schale vom Gemüse ab.
  4. Gebe dann die Zwiebeln ohne sie Durchzuschneiden mit in den Topf hinein.
  5. Schneide dann das Gemüse in Würfel und gebe circa die Hälfte von allen Sorten zu der Suppe dazu. Das ist schon mal dazu da um Geschmack mit in die Suppe zu geben. Behalte die andere Hälfte auf für später um sie erst gegen Ende der Kochzeit hinzuzugeben. So hast Du dann nachher auch noch etwas frischeres Gemüse darin.
  6. Wenn alles kocht, kannst Du die Herdstufe herunter stellen, so dass es bei niedriger Temperatur weiter köchelt. Dies für etwa 2 Stunden. Hebe dazu noch den Deckel an, so dass Luft entweichen kann. Nehme dann nach 2 Stunden das Huhn heraus und lasse es auf einem tiefen Teller abkühlen, damit Du es besser schneiden kannst. Nach ein paar Minuten kannst Du es mit einer Geflügelschere, den Händen oder einem Messer vom Knochen befreien und in kleine Stücke schneiden oder zupfen.
  7. Gebe dann noch den Rest vom Gemüse hinzu um es für ca. 25 Minuten mitzukochen. Die Zwiebeln kannst Du nun heraus nehmen, denn die waren nur für den Geschmack gedacht. Schmecken tun sie dann nicht mehr.
  8. Als weitere Einlage kannst Du Nudeln kochen um diese mit hineinzugeben. Dies kannst Du auch gut in einem separaten Topf machen, dann werden sie nicht so matschig.
    Reisnudeln sind da eine tolle Variante, sie benötigen auch nur ca. 10 Minuten.
    Hacke zum Schluss noch die Petersilie klein.
  9. Richte nun Deinen Teller an mit ein paar Nudeln, der Suppe und der Petersilie.

Lasse Dir nun die stärkende Hühnersuppe gut schmecken.

Die einfache Hühnersuppe wirkt stärkend für Deinen Darm

Die einfache Hühnersuppe wirkt stärkend für Deinen Darm

Zum Aufheben kannst Du den Topf im Ganzen kalt stellen und Dir jeweils die benötigte Portion warm machen.

Vielleicht interessiert Dich auch:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.