saftiger cranberrykuchen

Saftiger Cranberrykuchen

Für diesen saftigen Cranberrykuchen habe ich frische Cranberries verwendet. Diese gibt es ab dem Herbst in größeren Supermärkten wie Rewe und Edeka in der Obstecke. Cranberries kommen ursprünglich aus Kanada und ist die große Schwester unserer Preiselbeere.

Sie ist bekannt für ihre antibakterielle Wirkung und hat einen süßsäuerlichen Geschmack. Im Cranberrykuchen verliert sie ihre Bitterkeit und wird schön aromatisch. Sie harmoniert wie in diesem Fall gut mit Zimt und Kokosblütenzucker.

Zutaten für den Cranberrykuchen in der Kastenform mit 24cm

  • 150 g weiche Butter
  • 2 El Öl
  • 150 g Kokosblütenzucker (dann wird es geschmacklich sehr karamellig), alternativ mischen mit z.B. halb/halb Traubenzucker
  • 2 Eier
  • 60 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Reismehl
  • 100 g Hirsemehl
  • 4 Tl Pfeilwurzelstärke
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Tl Natron
  • 1 Tl Zimt
  • 150 g frische Cranberries
Rührteig für den Cranberrykuchen erstellen

Rührteig für den Cranberrykuchen erstellen

Zubereitung des saftigen Cranberrykuchen

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach die Eier dazu geben und weiter mit dem Handrührgerät zu einer homogenen Masse aufschlagen.
  2. Nun nach und nach wie angegeben die festen Zutaten dazu geben. Erst die gemahlenen Walnüsse und gut verrühren.
  3. Danach das Reismehl und wiederum erstmal alles gut unterheben.
  4. Damit es auch richtig Halt gibt, habe ich aufgrund dass es glutenfreie Mehle sind Pfeilwurzelstärke verwendet. Diese ebenfalls einfach so mit in den Teig einrühren. Es kann sonst auch eine andere Stärke wie Tapiokastärke verwendet werden.
  5. Anschließend das Hirsemehl dazu geben und dann wirst Du feststellen, wie der Teig immer fester wird.
  6. Im gleichen Zuge kannst Du auch das Natron und das Backpulver mit hinzugeben.
  7. Wenn Du magst etwas Zimt, dass harmoniert geschmacklich wunderbar.
  8. Die frischen Cranberries waschen und dann mit einem großen Löffel einfach unterheben.
  9. Nun alles in die gefettete Kastenform geben und ab in den Ofen bei Umluft 160 Grad. Er benötigt ca. 45 Minuten. Mache am besten eine Stäbchenprobe.

Lasse Dir diesen saftigen Kuchen dann richtig gut schmecken und genieße ihn.

Genieße ein Stück saftigen Cranberrykuchen

Genieße ein Stück saftigen Cranberrykuchen

saftiger cranberrykuchen
zucchini mit quinoa
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.