Wie geht es Dir?

  • Du fühlst Dich häufig schlapp und ständig unwohl
  • Dich plagen öfters Bauchbeschwerden oder Kopfschmerzen
  • Du weißt nicht, wo Du anfangen sollst mit einer Umstellung
  • Du möchtest Dich in Deinem Körper wieder wohl fühlen
  • Du möchtest ein gesundes Essverhalten in Deinen Alltag integrieren
  • Du fühlst Dich ausgepowert und Dir fehlt die notwendige Energie
  • Du weißt von vielen Möglichkeiten aber kommst noch nicht ins Handeln?

Du möchtest…

  • Dich endlich wieder entspannt und voller Energie fühlen
  • Dein allgemeines Wohlbefinden zurückerlangen
  • Den Stress in Deinem Bauch nachhaltig vermeiden
  • Einen klaren Kopf um mehr Kraft für Deinen Job zu haben
  • Dich in Deinem Körper wieder richtig wohl fühlen
  • Essen mit Leichtigkeit und Freude
  • Dich frei und fit fühlen

Gerne möchte ich Dir zeigen, wie Du Dich in Deinem Körper wieder richtig wohlfühlen kannst. Im Fokus steht die ganzheitliche Darmgesundheit für Dein volles Wohlbefinden.

Wir sind alle einzigartig und darum gibt es auch für jeden ganz individuell die Dinge die gut ihm gut tun. Gerne möchte ich Dich inspirieren, was das alles sein kann. Hierfür biete ich verschiedene Möglichkeiten an:

Events: Webinare & Workshops

theresa praesentiert

individuelles 1 : 1 Coaching

Ganzheitlicher Ansatz und Sichtweise auf unseren Körper und unser Innenleben

Alles was wir machen beeinflusst uns in irgendeiner Art und Weise. Alles von außen und alles von innen. Von außen geben wir Nahrung hinein, pflegen uns mit Kosmetikartikeln, sind aktiv und bewegen uns. All dies hat Auswirkungen auf unseren Körper und unseren Darm.

Auf unser Innenleben wirkt sich aus, was wir tagtäglich konsumieren, wie Webseiten und Artikel im Internet, Nachrichten die uns erreichen. Austausch mit den Menschen um uns herum.

Bei Einziggesund geht es um alle diese Themen, was wir letztendlich tun können um uns gesund zu fühlen. Essen was gut tut, Bewegung die uns Spaß bringt, entspannen damit wir uns wohl fühlen.

Job und Alltag unter einen Hut bekommen und trotzdem gesund leben? Das braucht doch kein Widerspruch zu sein. Mein Anliegen ist es Dir Impulse zu geben ins Handeln zu kommen. Denn Du kannst jede Menge dafür tun, Dich gesund zu fühlen.

Essen was gut tut

Alles was schmeckt und den Körper nährt. Ich gehe ganz undogmatisch daran und verfolge keine bestimmte Ernährungsphilosophie. An oberster Stelle steht einfach viel Gemüse und das möglichst abwechslungsreich. Das was es gerade frisch auf dem Markt vom Bauern nebenan gibt. Weiter entscheidend ist die Kombination und die Zubereitung der Nahrungsmittel um diese bestmöglich zu verdauen.

Nach und nach habe ich gelernt auch immer mehr auf meinen Körper zu hören und zu schauen was ihm gerade gut tut. Vielleicht kennst Du auch das 80/20-Prinzip? Die meiste Zeit, also 80% aller Dinge die ich esse sind „gesund“. Aber bei den restlichen 20% drücke ich auch mal ein Auge zu.

Im Alltag schnell und gesund essen. Das ist natürlich ziemlich individuell. Denn jeder hat seinen eigenen Alltag, seinen eigenen Job. Ich gebe Dir gerne Tipps mit aus verschiedenen Bereichen. Essen zum Mitnehmen, Essen am Arbeitsplatz, Essen von unterwegs.

Morgens Lust durch die Wohnung zu tanzen? Bitte sehr: unbedingt machen. Mittags eine Runde spazieren um frische Luft zu tanken. Tolle Idee um eine Pause aufzulockern. Insbesondere, wenn Du während der Arbeit viel sitzt. Es lockert Deinen gesamten Körper auf und hilft Deine innere Mitte zu entspannen.

Am Abend Yoga zum Abschalten? Oder lieber Joggingschuhe an und etwas im Park laufen. Es gibt vieles, was Deinem Darm gut gefällt. Entdecke neue Möglichkeiten und probiere aus, was für Dich gut passt. Auch hierzu werde ich in nächster Zeit mit Ideen um die Ecke kommen.

Bewegung mit Spaß

bewegung mit spass

Entpannen – Wohlfühlen

Bei lauter Terminen bleibt die Zeit hierfür oft auf der Strecke. Kennst Du das auch? Erst steht noch das Meeting im Job an, dann der Frisörbesuch. Manchmal ist es wie verhext. Wirklich? Vielleicht kannst Du auch bewusster entscheiden, was wirklich wichtig ist und was vielleicht bis morgen oder übermorgen warten kann.

Denn sonst bleibt es wohlmöglich einfach dabei wie es ist. Vielleicht hast Du auch Lust was Neues auszuprobieren oder es fest in Deinen Alltag zu integrieren: Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen, Meditieren oder die Emotional Freedom Technique.

Wie Du eine Entspannungsroutine entwickeln kannst die Dir hilft abzuschalten vom Alltag und wirklich mal voll zu entspannen möchte ich Dir zeigen.