Gebackener Fenchel

Seit ich das Rezept Gebackener Fenchel für mich entdeckt habe, bin ich wieder ganz angetan vom Fenchel. Es gibt kaum eine Pflanze, die so vielfältig nutzbar ist und ein wahrer Segen bei Bauchbeschwerden. Die Fenchelknolle ist als Gemüse oder Salat verwendbar und die Samen helfen als Gewürz und Tee bei Blähungen. Denn er wirkt besonders harmonisierend auf den Verdauungstrakt.

Der Fenchel enthält reichlich Vitalstoffe wie Vitamin C, Folsäure, Beta-Carotin, Kalium und Eisen. Ideal ist dabei der hohe Anteil an Vitamin C der wiederum die Aufnahme des enthaltenen Eisens begünstigt. So stärkt der Fenchel unser Immunsystem, wirkt antioxidativ und versorgt uns mit Bestandteilen für das Wachstum.

Das intensive Fenchelaroma mit anisartigem Duft entsteht durch den hohen Anteil an ätherischen Ölen wie Kampfer und Menthol. Ist daher schon etwas gewöhnungsbedürftig.

Als Hobbyköchin habe ich schon verschiedene Rezepte mit dem Fenchel ausprobiert und war das ein oder andere Mal mehr geknickt als angetan von den Ergebnissen…doch mit diesem Rezept fällt es mir nun leicht, den Fenchel immer mal wieder in meinen Speiseplan zu integrieren.

Zutaten für 2 Portionen

  • 1-2 Fenchelknollen, je nach Größe, ca. 500 g
  • Kokosöl
  • als Beilage schmeckt gut Hirse oder Quinoa, überlege es Dir bevor Du mit der Zubereitung des Fenchel beginnst, damit Du rechtzeitig die Beilage vorbereitest.

Den Fenchel mittig teilen, den Strunk heraustrennen und die Stiele abschneiden

Den Fenchel mittig teilen, den Strunk heraustrennen und die Stiele abschneiden


Die Fenchelknolle in Scheiben schneiden

Die Fenchelknolle in Scheiben schneiden

Zubereitung Gebackener Fenchel

  1. Zunächst die Fenchelknolle von außen reinigen und bräunliche Stellen abtrennen.
  2. Nun die Stiele abschneiden, den Fenchel halbieren und den Strunk in der Mitte heraustrennen. Das Dillgrün von den Stielen kannst Du aber gern verwenden.
  3. Anschließend aus den Fenchelhälften ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  4. Erhitze nun eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Stufe und gebe das Kokosöl hinein. Wenn Du eine Pfanne hast, die auch für den Ofen geeignet ist, verwende doch am besten gleich diese.
  5. Gebe nun den Fenchel dazu und brate ihn ca. 7 Minuten. Dabei bitte zwischendurch mehrmals wenden.
  6. Danach den Fenchel in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten backen. Mein Ofen funktioniert gut mit Heißluft 175 Grad.

Gebackener Fenchel aus dem Ofen

Nun kannst Du den gebackenen Fenchel mit einer Beilage Deiner Wahl genießen. Wenn Du dann noch etwas übrig behältst schmeckt er auch als Salat mit einem Mandeldressing und der Beilage am nächsten Tag sehr gut.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.