Bewegung im Alltag um Bauchbeschwerden vorzubeugen

Bewegung im Alltag ist eins der einfachsten Dinge die Du umsetzen kannst. Du möchtest Dich trotz wiederkehrenden Bauchbeschwerden fit fühlen? Dazu gehört vor allem auch Bewegung. Denn dadurch bringst Du Deinen Kreislauf, den Stoffwechsel und Deinen ganzen Körper in Schwung. Du atmest automatisch tiefer durch und die Bewegung löst etwas in Deinem Körper aus.

Zudem werden die Fettzellen in Muskelzellen umgewandelt und auch wenn Du kein Gewichtsproblem hast, lässt es Deinen Körper straffer werden. Der körperliche Grundumsatz an Energie steigt, Du hast weniger Hunger, weil Botenstoffe entstehen die schneller Sättigung signalisieren.

Wie wäre es mal mit Yoga?

Wie wäre es mal mit Yoga?

Deine Laune steigt, da Endorphine, so genannte Glückshormone, ausgeschüttet werden und sie Deine Stimmung aufhellen. Darüber hinaus wird Dein Immunsystem besser und Du härtest Dich gegen Erkältungen ab. Was lässt Dich also warten sofort anzufangen? Du sagst, Du weißt nicht wie oder Du hast keine Zeit? Sind das vielleicht Ausreden? Wenn Du Dich wirklich fit fühlen möchtest, fange an Dich zu bewegen.

Bringe mit Bewegung im Alltag mehr Schwung in Dein Leben

Am besten ist es Bewegung in Deinen Alltag so oft wie möglich mit einzubauen, am besten täglich. Wie Du mit wenig Zeit richtig gute Bewegungseinheiten umsetzen kannst zeigen Dir die folgenden Anregungen.

Ideal ist es am Anfang mit einem zu starten und dann nach und nach andere dazuzunehmen oder auch mal auszutauschen. Meine Empfehlungen dazu stelle ich Dir im Folgenden vor:

Kraftübungen mit dem eigenen Körper, 7 Minuten Programm

  • 30 Kniebeugen
  • 30 Brettübungen mit Bein anziehen
  • 20 Unterarmstütz mit Beine vom Boden abheben
  • 40 Rückenliegend wie ein Käfer, Beine vorwärts strecken
  • 100 Seitlich liegend Beine hochheben

Davon mache ich jeden Morgen nach dem Aufstehen zwei Durchgänge und habe nur mit meinem eigenen Körper Kraft aufgewendet und Bewegungen erzeugt die mich stärken. Zudem rege ich dadurch die Durchblutung an, brauche keinen Kaffee um in den Tag zu starten und auch die Verdauung wird angeregt.

Meine Kraftübungen am Morgen machen mich fit für den Tag

Meine Kraftübungen am Morgen machen mich fit für den Tag

Halbstündiger Spaziergang oder Walken

Gehe nach draußen an die frische Luft, atme tief in den Bauch ein und aus, lass die Gedanken baumeln und entspanne Dich. Am besten suchst Du Dir einen Park in der Nähe, denn dort findest Du Ruhe und Erholung. Wenn Du einen Wald in der Nähe hast, unternimm einen Spaziergang, die Natur hilft mir immer besonders gut beim Energie auftanken.

Trampolinrunde

So ein Minitrampolin ist Gold wert. Es bietet die Möglichkeit drinnen oder draußen mit leichten Bewegungsübungen Balance, Kraft und leichte Ausdauer aufzubauen. Und dies mit nur wenigen Minuten Zeit am Tag. Wie stark Du Dich auspowerst liegt ganz bei Dir.

Einkauf mit dem Fahrrad erledigen

Dazu brauchst Du nur ein Fahrrad und einen entsprechenden Korb, eine Fahrradtasche oder einen Rucksack. Wenn es nur darum geht ein paar Erledigungen oder kleine Einkäufe zu transportieren geht das auf dem Dorf wie auch in der Stadt. Wenn es allzu bergig ist, kannst Du ja auch über ein E-Bike nachdenken.

Erledige den Einkauf mit dem Fahrrad

Erledige den Einkauf mit dem Fahrrad

Schwimmen

Es ist eine sanfte Art sich zu bewegen, denn das Wasser trägt einen. Dies ist ideal um gut durchzuatmen und es schont die Gelenke.

Yoga

Yoga gibt es zig Varianten und Formen, aber was alle gemeinsam haben, sie verbinden den Körper mit dem Geist und sorgen dafür, dass Du durch Übungen anders atmest und Dein Bewusstsein schärfst.

Ganz klassisch, es gibt wunderbare Angebote, entweder Du besuchst einen Kurs direkt bei Dir vor Ort. Gerade wenn Du Anfänger bist, empfehle ich das sehr. Da es doch einfach ideal ist, wenn ein ausgebildeter Yogalehrer einen Blick auf Deine Haltung werfen kann. Und Dir Hilfestellungen und Verbesserungsmöglichkeiten bei der Haltung aufzeigen kann.

Wenn Du es vielleicht auch schon mal ausprobiert hast, gibt es im Internet die Plattform: yogaeasy.de. Dort gibt es ein riesiges Angebot an verschiedensten Yogaarten auf unterschiedlichen Leveln. Du kannst dort einen 1-Monats-Pass für 16 € bekommen.

Treppen steigen für mehr Bewegung im Alltag

Du lachst? Ja. Du wirst Dich wundern, wie viele Gelegenheiten es dazu gibt. Oft ist einfach der Fahrstuhl oder die Rolltreppe reine Gewohnheit, weil es ja so einfach ist. Beim Einkaufen, im Parkhaus, bei der Arbeit im Büro, achte mal bewusst darauf, wo Du überall die Treppe nehmen kannst. Und nimm sie dann auch. Du kannst es ja als Ansporn nehmen die Stufen zu zählen und sie Dir zu notieren. Und morgen werden es dann nochmal ein paar mehr.

Erhöhe die Bewegung im Alltag indem Du täglich mehr Schritte machst

Erhöhe die Bewegung im Alltag indem Du täglich mehr Schritte machst

Schritte zählen mit einem Schrittzähler

Vor einiger Zeit haben wir mit ein paar Kollegen zusammen an einer Challenge teilgenommen, worum es ging, eine bestimmte Strecke innerhalb von einem Monat zurückzulegen. Diese war virtuell aufgeführt und konnte von jedem Teilnehmer täglich mit seinen gelaufenen Schritten gefüttert werden. So entstand ein Wettbewerb und jeder war animiert so viele Schritte wie irgend möglich bei jeder Gelegenheit zu sammeln.

Zudem konnten alle Sportarten mit einer umgerechnet adäquaten Schrittzahl ersetzt werden. Das Idealziel jeden Tag 10.000 Schritte zu erreichen ist dabei echt gar nicht so ohne. Nur mit den üblichen Bewegungen wird das nicht erreicht. Es galt also etwas mehr dafür zu tun. Also eben jede Treppe steigen, den Weg zum Büro verlängern, mal einen Spaziergang in der Mittagspause zu unternehmen, abends eine Runde zu Schwimmen.

Suche Dir doch einen Partner und ihr macht Eure ganz eigene Challenge daraus. Das kann Deine Freundin, Nachbarin oder Dein Partner sein. Ihr legt einen Zeitraum fest und besorgt Euch einen kleinen Schrittzähler. Oder aber ihr ladet Euch eine App auf das Handy, was jedoch erfordert es immer in der Hosentasche zu tragen.

Frei und Fit Übungen

Dies sind meine aktiven Übungen die Dir insbesondere dabei helfen, Dich auch bei Bauchbeschwerden an Bewegung heranzutasten. Die Bewegungselemente kommen aus der Gymnastik, dem Yoga und Fitnessbereich. Es gibt sie von leicht bis sehr aktiv, wähle was Dir zu dem Zeitpunkt am ehesten zusagt. Bist Du interessiert, dass ich sie mit Dir teile?

Wenn Du mehr dazu erfahren möchtest, was Du für Dein Körper Wohlbefinden tun kannst, lese doch meinen Blogartikel: Unser Körper ist ein Geschenk.

Hast Du weitere Tipps, die leicht umzusetzen sind? Lasse sie uns wissen. Danke.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.